Saarländische Gesellschaft oder Der Wolfsmensch

Vorstellungen um 20:00 Uhr

im TiV Theater Saarbrücken

31.August / 1. September 2018

Alte Kettenfabrik Saarbrücken St. Arnual

Augustinerstrasse 10

Eingang Kettenstraße 2

66119 Saarbrücken

am 7. und 8. Dezember 19:30 Uhr 

in der Theaterscheune Neugersdorf

 

 

Drei Menschen werden eingeschlossen und sind auf sich gestellt. Dispute über das Leben, die Politik und Alltägliches lassen uns schmunzeln und manchmal etwas nachdenklich werden. Mit viel Humor wird die Ausweglose Situation dargestellt, von allen Seiten die Politik mit Crémant begossen und einiges verlogene vom Sockel gestoßen. Der Franzose kommt wohl am besten weg, er behält die Flasche im Blick.

Die professionelle Künstlertruppe, alle aus dem Saarland, arbeiten das erste Mal in dieser Konstellation und sicher aus idealistischen Gründen, zusammen. Entstanden ist ein einmaliges Schauspiel Figuren Theaterprojekt, was in der Art im Saarland nicht zu finden sein wird.

Ausstatterin, Kathrin Engel, trumpft mit originellen Steam Punk Kostümen auf, die Bühne bietet verrückte Überraschungen und die Gitarre von Dietmar Oliver Kunzler startet mit romantischen, französischen Melodien bis zu wölfigen Hard Rock. Es wird schwer sein die Beine stillzuhalten. Die Videoarbeit kommt von Francoise Fournelle und Dietmar Blume spielt sich energetisch und improvisierend durch dieses kurzweilige Stück über unser Saarland.

Die zweite Blume & Desgrandes Produktion, gefördert durch die Landeshauptstadt Saarbrücken, Saarland Ministerium für Bildung Kultur und Wirtschaft

 

Inszenierung                        Dieter Desgranges

Kostüme Bühne                  Kathrin Engel

Puppenmasken                   Birgit Blume

Musik                                     Dietmar Oliver Kunzler

Video                                     Francois Fournelle

Spieler                                   Dietmar Blume

Technik                                 Florian Layes