Spielplan

Wir freuen uns, für Sie spielen zu dürfen!

Freitag 12. April 19.30 Uhr

Samstag 13. April 19.30 Uhr

„Nachts im Theater oder Richard III“

Eine tragische Komödie vom Feinsten, frei nach William Shakespeare

Was geschieht mit Shakespeares Figuren in der Nacht?
Ist der König noch König?
Alles ist anders als gedacht …!
Alle 50 Jahre erwachen Shakespeares Figuren zum Leben doch von ihnen ist keine zufrieden mit ihrer Rolle, jede will jemand anderes sein.
Doch in dieser Nacht ist alles möglich, aber die Zeit läuft! Denn wenn der Tag anbricht, fallen sie wieder in einen 50 Jahre währenden Schlaf im Irgendwo und Irgendwann.
Da kommt ihnen der Nachtwächter gerade recht. Er wird überwältigt, „überzeugt“ und gebeutelt bis zur völligen Erschöpfung. Zu allem Überfluss findet Shakespeare persönlich in all dem Treiben den Weg in des Nachtwächters Kopf und macht sich dort genüsslich breit.

Ist Richard III wirklich tot?

Wie findet der Nachtwächter seinen Weg durch königliche Intrigen und Liebschaften wieder zurück in seine Welt?

Eine spannende Komödie mit einem neuen Text mit zu viel Humor, der Altes anders macht.
Geschrieben von Dietmar Blume und inszeniert von Susanne Wieltsch aus Berlin.

EINTRITT: 19,- Euro
Einlass von 18.30 bis 19.30 Uhr. Danach ist aus spieltechnischen Gründen kein Einlass mehr möglich!


Freitag 24. Mai 19.30 Uhr

Samstag 25. Mai 19.30 Uhr

„Ein SommerNachtsTraum“

von William Shakespeare

Szenenfoto mit Dietmar Blume


Ein Shakespeare-Reigen nach alter Märchenart.  Klassisch, chaotisch, lustig und einfach anders, als Sie es erwarten …

Eine sehr lustige, alte Geschichte um schauspielernde Handwerker, Fangen spielende Liebespaare und streitende Elfen.

Unser Spiel wird unter Einsatz verschiedenster darstellerischer Künsten aufgeführt, dazu gehören Schauspiel, Tanz und Puppenspiel.
Das alles im leichten Rhythmus einer Shakespeare-Komödie gespielt, zeigt den Zauber des Lebens und macht Lust darauf, Theater richtig zu erleben.

EINTRITT: 19,- Euro
Einlass von 18.30 bis 19.30 Uhr. Danach ist aus spieltechnischen Gründen kein Einlass mehr möglich!


Freitag 14. Juni 19.30 Uhr

Samstag 15. Juni 19.30 Uhr

Das literarische Weinfest

Mit „Francois Villon – Ich bin so wild auf diesen Augenblick“

Szenenfoto


Dietmar Blume entführt Sie mit Text und Saxophon in die Poesie des Mittelalters! Zu französischen Weinen kredenzt er die Trink- und Galgenlieder von Francois Villon, dem bekanntesten Volksdichter im Frankreich jener Zeit

Francois Villon – ein französischer Vagant, der seine Texte über Leben und Tod, Liebe und Erotik im Stroh einer Scheune entfacht.

Seine Sprache, jeder Satz, jedes Wort offenbaren eine pure Sehnsucht nach dem Leben selbst.

Genießen Sie an diesem Abend die pure Intensität in Villons Lebens, der mit übermächtiger Sprachkunst auch unsere heutigen romantischen Träume in Verse und Lieder kleidet.

Ebenso genüsslich vorgetragen von Dietmar Blume, unterstützt von seinem Tenor-Saxophon.

EINTRITT: 55,- Euro
Einlass von 18.30 bis 19.30 Uhr. Danach ist aus spieltechnischen Gründen kein Einlass mehr möglich!


Freitag 19. Juli 19.30 Uhr

Samstag 20. Juli 19.30 Uhr

„Der letzte Pirat und die Kinder der Königin“

Ein schier unglaubliches Abenteuer in der Oberlausitzer Karibik des Theatergartens


Kapitän Kir Black rollt mit seinem Schiff, der „Seagal“, durch die Karibik in der Oberlausitz.

Es geht um das Meer, um königliche Machenschaften, um Kämpfe der Gerechtigkeit und es gilt einen Schatz zu heben, Gefahren zu bestehen, Ungeheuer zu besiegen.

Mit Hilfe seiner Mannschaft, (dem Publikum) und dem Schamanen der auf einem Fass im Meer wohnt, sowie einer neuen Geheimnis umwobenen Gestalt, wird dies vielleicht gelingen.

Große Bühneneffekte, wie motorisierte Tiefsee Ungeheuer, beeindruckende Gefechte, und natürlich die Schiffskonstruktion der „Seagal“, Schiff des Käpt´n, sichern atemberaubende Momente.
Mit dem vertäuten Matrosen Hockey und dem Haus-Hai Sharky werden Sie wieder im Theatergarten einen besonderen Freiluftevent erleben.

… Tod und Teufel ..!
Hei Ho … Ihr Piraten …!

EINTRITT: Erwachsene 19,00 Euro / Kinder bis 14 Jahre 10,00 Euro
Einlass von 18.30 bis 19.30 Uhr. Danach ist aus spieltechnischen Gründen kein Einlass mehr möglich!


Theaterkarten

Die Karten werden entweder über das jeweils zugehörige Online-Formular erworben oder telefonisch über 03586 7 65 65 57.

Kontakt: geschichtenblockstube@gmail.com

BITTE BEACHTEN: Reservierte Karten müssen innerhalb von drei Tagen nach Eingang der Reservierungsbestätigung per Überweisung bezahlt worden sein.
Wird in diesem Zeitraum kein Geldeingang verzeichnet oder wurde kein Zahlungsbeleg z.B. per eMail übermittelt, erlischt die Reservierung und die Karten gehen automatisch wieder in den Vorverkauf zurück. Die Kontodaten für die Vorkasseüberweisung finden Sie in der Reservierungsbestätigung oder im Menüpunkt „Theaterkasse/Vorverkauf“. Ihre Karten werden nach Zahlungseingang an der Abendkasse hinterlegt.

Bezahlte Tickets werden grundsätzlich nicht zurückgenommen.
Eine Rücknahme ist nur bei Absagen oder Terminänderungen von Veranstaltungen möglich.

Einlass von 18.30 bis 19.30 Uhr. Danach ist aus spieltechnischen Gründen kein Einlass mehr möglich!