JugendTheater

„Das Jugend Theater“ mit 

„Der Besuch der alten Dame“ frei nach F. Dürrenmatt

 

Durch Unterstützung vom Kulturraum und der Stadt Ebersbach Neugersdorf ist es möglich Ihr Interesse zu stillen und noch zwei Vorstellungen

am 19. und 20. September gegen 18.00 Uhr zu spielen.

 

Theaterinteressierte Schüler

treffen sich unter der Leitung von Regisseur Dietmar Blume,

um ein sehr eigenes Theaterstück zu proben. Unterstützt wird die Probenarbeit von der Ausstatterin Susanne Wieltsch und in pädagogischer Begleitung von Herrn Axel Holke und Ronja Wieltsch. Danke

Die gemeinsame Arbeit an der Inszenierung wurde von Aktion und Sensibilisierung geprägt, mit einem Blick auf die Themen der Jugendlichen und ihrer sehr eigenen Lebensrealität.

 

Es geht um Rache, Heimat, Identität

In dem Drama, kehrt die reiche Claire zurück in die verarmte Kleinstadt, hier hat sie ihre Jugend verbracht. Die Einwohner hoffen auf einen Geldsegen, Sie jedoch, will nur Rache. In ihrer Jugend geschwängert, vor Gericht verleugnet, macht Claire nach über 40 Jahren, nun der Stadt ein unmoralisches Angebot:

eine Milliarde für Ihre Gerechtigkeit,

eine Milliarde für den Mord des Mannes, der Ihr das antat.

Erst von den Bewohnern als „heidnisch“ abgelehnt, sickert langsam die Gier nach dem Geld in den Charakter der Bewohner . . .

 

Ebenso wurde spontane Kommunikation zwischen Bühne und Zuschauerraum angestrebt, wo die jugendlichen Erwachsenen ihr eigenes, neues Podium finden.

Es bleibt spannend . . .

 

Gefördert durch:

 

 

Organisiert durch den Kulturverein Oberland e.V. Sparte Theaterfreunde

Unterstützt durch Stadt Ebersbach-Neugersdorf

Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien

Freistaat Sachsen