Herzlich willkommen…

Wir haben aus einer baufälligen Scheune und einem vernachlässigten Umgebindhaus größerer Art, ein attraktives Kleinod kultureller und künstlerischer Bereicherung für die Bürger*innen der Stadt und darüber hinaus geschaffen.

 

Wir spielen im Innen- und Außenbereich des Theaters. Die letzten 14 Stücke wurden produziert in Zusammenarbeit mit vier Bundesländern sowie im Ausland. ( Frankreich/ Luxembourg)

Der künstlerische Leiter Dietmar Blume, erwarb sein Diplom an der Schauspielschule Berlin „Ernst Busch“.

Wir verstehen unseren Kulturauftrag als ernstzunehmende professionelle Arbeit und als Kulturverständigung auf dem Land, als Symbiose von Klassik und regionale Geschichten.

So entstanden z.B.„Die armen Weber“ eine Geschichte der Oberlausitz aus Fakten und biographischen Aufzeichnungen der Bürger. Eine andere Produktion, „Nachts im Theater oder Richard der III“ entstand aus Shakespeare (Schlegel Tieck) und regionaler Kulturpolitik. Erstes Stück in Eigenfinanzierung der Stadt Ebersbach- Neugersdorf.

Ein Schwerpunkt der Gestaltung der TheaterScheune war und ist die Verwendung und Verknüpfung alter historischer und geographisch spezifischer Bauelemente. So wurde in Eigenleistung und uneigennütziger Unterstützung von Bürgern und Firmen der Stadt, Freunde und Familie sowie der Bürgermeisterin mit der „Bau Börse“, ein öffentlicher Raum geschaffen. Aus denkmalgeschützten Elementen –z. B. aus dem Eingangsbereich des Blattbinders: Firma C. G. Hoffmann und einem Abriss-Umgebinde Haus entstand das neue und doch so alte Foyer. Ebenso wurden die Räumlichkeiten des sogenannten Ziegenstalles restauriert und als Abendkasse und Ausschank umfunktioniert.

Mit diesen Baumaßnahmen haben wir das Theater in seinem optischen Erscheinungsbild den regionalen Merkmalen angepasst und trotzdem aus dem Straßenbild individuell herausgearbeitet.

 

Dies alles wird praktiziert in nachhaltiger Achtung und in Zusammenarbeit mit unseren Mitbewohnern, Nachbarn, dem Umgebinde Verein, dem Kulturverein Oberland e.V. und  der Stadt Eberbach- Neugersdorf.

Dies alles entstand  aus einer Ruine in 5 Jahren Spielbetrieb und ist wohl als zeitnah zu betrachten.

Man kann also neugierig bleiben, was durch Ihre Unterstützung in den nächsten 5 Jahren alles passieren könnte.